Nach oben
? ? ?
Burg Bodenstein > Meditation & Achtsamkeit

Meditation und Achtsamkeit


Tagesretreats

„In mir ist eine Insel, zu der ich heimkehren kann.“
(Thich Nhat Hanh)

Samstag, 18.09.2021, 13 – 17 Uhr

In der Hektik des Alltags innere Ruhe finden

„Gerade dort, wo es in Dir unruhig ist,
will etwas in Dir zum Leben kommen und aufblühen.“
(Anselm Grün)

Samstag, 16.10.2021, 13 – 17 Uhr

Lass die Angst los – Sorge dich nicht! Lerne deiner Angst mit Mitgefühl zu begegnen

„Schau die Angst an und wende dich ihr zu. Lauf nicht davon.
Sie tut dir nichts, denn sie ist Leben.“

Diese Kurse bauen nicht aufeinander auf und sind nach Belieben buchbar. Bitte haben Sie bequeme, wärmende Kleidung, ein Sitzkissen, eine Decke und etwas zu Trinken dabei (Meditationsbänkchen und Stühle sind vorhanden). Manchmal bedarf es einfach der Zurückgezogenheit aus unserem gewöhnlichen und/oder hektischen Alltag, um sich selbst wieder zu spüren, zu sehen und wahrzunehmen. In der Abgeschiedenheit der Burg, inmitten der wunderbaren Natur, üben und praktizieren wir gemeinsam die Achtsamkeit und Meditation.


Meditationswochenenden

01. – 03. Oktober 2021

Innere Stille – Erinnere Dich!

„Die Wahrheit in sich selbst erblicken, nur für einen Augenblick,
gilt mehr als alle Himmel, mehr als alle Welten, mehr als alles, was es gibt.“
(Rumi)

19. – 21. November 2021

Loslassen, Klarheit, Frieden und Stille

„Wer werden will, was er sein sollte, der muss lernen, was er jetzt ist.“
(Meister Eckhart)

Warum ist es so wichtig achtsam zu sein, ruhig zu werden, äußere Stille zuzulassen und innerlich still zu werden?

Achtsam zu sein, im „Jetzt“ zu sein, „einfach zu sein“, bedeutet, für jeden einzelnen Moment, für jeden Augenblick, empfänglich zu sein und ihn in seiner Einmaligkeit und Fülle anzunehmen. Ganz einfach in der Akzeptanz dessen, was ist und in dem wir die Dinge so nehmen und so sehen wie sie sind. Wenn wir uns lösen von all den Beurteilungen und Bewertungen von dem was uns der Moment und das Leben mit all seinen Herausforderungen beschert, dann ist es uns möglich uns selbst zu begegnen, in eine wunderbare Stille einzutauchen und in einen tiefen Frieden und Mitgefühl mit uns selbst zu kommen. Immer aber bedarf es hierzu unserer Bereitschaft selbst, zu lernen mehr im Augenblick zu sein. Das Üben der Achtsamkeit und Meditation unterstützt letztlich darin, Stille und innere Potentiale zu erfahren und immer weiter zu entfalten, um somit ein authentischeres und erfüllteres Leben zu leben.

Wir verbringen diese Tage ganz in Stille, in der achtsamen Wahrnehmung dessen was ist und üben uns, mit unterschiedlichen Meditationsübungen darin, wirklich präsent zu sein, um die Fülle des gegenwärtigen Moments und die Stille, die tief in uns immer erfahrbar ist, zu erleben.


Ausführliche Informationen und Anmeldung:
Veranstalterin: Evelyn Findeisen
Telefon: 036074/92460
E-Mail: findeisen.evelyn@web.de