Nach oben
? ? ?
Burg Bodenstein > Für Leib & Seele

Für Leib und Seele

Erwecke deine innere Kraft

Yoga-Wochenende : 15.02. – 17.02.2019(Kurs-Nr.: LS 17/2019)
Die Tage werden länger und heller und wir verspüren den Wunsch nach mehr Energie. In den dunklen Monaten des Jahres reagieren viele Menschen mit Verstimmungen und leichten Depressionen. Auch der Körper kann während der kalten Jahreszeit durch Erkältungserkrankungen geschwächt werden. Kundalini Yoga kann helfen, neue Kraft zu schöpfen und die innere Vitalität zu wecken. Um die geschwächte Gesundheit wieder herzustellen, praktizieren wir an diesem Wochenende immunstärkende Übungsreihen. Diese revitalisieren den Körper und stärken die Abwehrkräfte. Mit speziellen Meditationen und Mantren bringen wir mehr Licht und Leichtigkeit ins Gemüt. Eine Auszeit für mehr Freude und Gesundheit durch Kundalini Yoga.
Leitung: Judith Mueller (Yogalehrerin)
Alter:0 – 2 Jahre3 – 6 Jahre7 – 10 Jahre11 – 17 Jahreab 18 Jahre
Kosten:161,00 €

Meditation und Achtsamkeit – Die Schönheit der Herzensgüte

4-tägiges Meditationsretreat: 25.02. – 28.02.2019(Kurs-Nr.: LS 18/2019)
„Es ist nicht deine Aufgabe nach der Liebe zu suchen. Du brauchst einfach nur all die Hindernisse ausfindig zu machen, die du dir gegen sie errichtet hast.“ (Rumi) Tief in uns selbst ist der größte Schatz verborgen … die Liebe. Warum gelingt es uns so selten, in dem Gefühl der Herzensgüte, des Mitgefühls, der Verbundenheit mit uns selbst und allem um uns herum zu bleiben? Häufig sind es Widerstände, allerlei negative Gefühle oder Desinteresse. Immer wieder müssen wir uns jedoch damit auseinandersetzen. Um diese negativen Gefühle zu ergründen, dürfen wir sie nicht von uns weisen, sondern unsere Aufgabe ist es, sie kennenzulernen und anzunehmen. Wenn wir also präsent sind und bereit sind achtsam wahrzunehmen, kultivieren wir nach und nach die innerlich richtige Haltung. Diese Offenheit enthält bereits die liebevolle Herzensgüte zu uns selbst. Erst wenn wir wahrhaftig Mitgefühl für uns selbst haben, uns selbst lieben, können wir in einer aufrichtigen, wahrhaftigen Verbundenheit zu Anderen sein. Wir verbringen die Tage in Stille, in der achtsamen Wahrnehmung und üben uns im Schweigen und dem in uns hinein Lauschen und Hören. Die Praxis des Erforschens und Meditationsübungen im Sitzen und im Gehen werden ebenso Elemente sein wie Atemübungen, Tanz- und Musikmeditationen, sanften Körperübungen und Bodyscannings. Naturmeditationen
laden uns ein, unsere Verbundenheit mit der Natur und die Kraft der Natur wahrzunehmen.
Leitung: Evelyn Findeisen (Meditationslehrerin – DGAM)
Alter:0 – 2 Jahre3 – 6 Jahre7 – 10 Jahre11 – 17 Jahreab 18 Jahre
Kosten:332,00 €

Meditation und Achtsamkeit – Die Stille und Fülle in dir entdecken

Meditationswochenende: 15.03. – 17.03.2019(Kurs-Nr.: LS 19/2019)
„Wenn Gott, das Geheimnis, in mir wohnt, kann ich bei mir daheim sein. Gott – so sagen es die Kirchenväter – wird im Schweigen in uns geboren.“ (Anselm Grün) Schweigen heißt nicht NICHTS sagen, sondern es ist ein in uns hinein lauschen und hören. Daher ist es wichtig, sich ganz bewusst Zeit zu nehmen für das Lauschen und Hören wie auch für das Loslassen von all unseren Vorstellungen, wie etwas zu sein hat und all der Erwartungen. In der Zurückgezogenheit, der Ruhe und der Stille der Gegenwart ist das zu erfahren, was auf dem Grund unserer Seele immer da ist … dort erwartet uns die Fülle unseres Seins. Abseits vom Trubel des Alltäglichen, in der Idylle des Eichsfeldes, üben wir die Achtsamkeit und Meditation. Wir verbringen die Tage in Stille und im Schweigen. Die Praxis des Erforschens und Meditationsübungen im Sitzen und im Gehen werden ebenso Elemente sein wie Atemübungen, Tanz- und Musikmeditationen, sanften Körperübungen und Bodyscannings. Naturmeditationen laden uns ein, unsere Verbundenheit mit der Natur und die Kraft der Natur wahrzunehmen.
Leitung: Evelyn Findeisen (Meditationslehrerin – DGAM)
Alter:0 – 2 Jahre3 – 6 Jahre7 – 10 Jahre11 – 17 Jahreab 18 Jahre
Kosten:236,00 €
Einzelzimmerzuschlag 10,00 € pro Person/ÜN

„Alles hat seine Zeit“

Stille Tage auf der Burg: 22.03. – 28.03.2019(Kurs-Nr.: LS 21/2019)
Ruhe, geistliche Impulse, Bewegung in der Natur, Kreativangebote, Gemeinschaft – das alles ist möglich während dieser Tage der Stille. Unterbringung in Einzelzimmern, Gruppengröße max. 8 Personen, nach Wunsch Einzelgespräche.
Leitung: Anne-Kristin Flemming (Pfarrerin, Lebensberaterin)
Alter:0 – 2 Jahre3 – 6 Jahre7 – 10 Jahre11 – 17 Jahreab 18 Jahre
Kosten:450,00 €

„Klarheit – Wegweiser – Lösungen“

Systemische Aufstellungen: 06.09. – 08.09.2019(Kurs-Nr.: LS 22/2019)
„Das Leben ist schneller und komplexer geworden.“ Umso mehr erwacht in uns die Sehnsucht ganz mit uns im Frieden zu sein, kraftvoll und still durch das Leben zu gehen. Ein Puzzlestein auf diesem Weg ist der Frieden mit der Herkunftsfamilie, mit Vater und Mutter, mit Großvater und Großmutter, mit den Ahnen. Diese Klarheit und der Frieden im eigenen Familiensystem machen den Weg frei für Frieden in uns selbst, im näheren, weiteren und im beruflichen Umfeld, zur Entfaltung unserer Potentiale. Systemisches Aufstellen ermöglicht Ordnung bzw. fehlende Ordnung deutlich sichtbar zu machen, Verstrickungen im System zu erkennen und zu korrigieren.
Kursbeginn: Freitag 18.30 Uhr, Kursende: Sonntag 16.00 Uhr
Leitung: Petra Meysing und Anja Kozourek
Alter:0 – 2 Jahre3 – 6 Jahre7 – 10 Jahre11 – 17 Jahreab 18 Jahre
Kosten:320,00 €

Meditation und Achtsamkeit – Innere Klarheit finden

4-tägiges Meditationsretreat: 28.10. – 31.10.2019(Kurs-Nr.: LS 23/2019)
Dieser Kurs richtet sich an Menschen in herausfordernden Lebenssituationen, an Menschen die sich erschöpft fühlen oder nach Orientierung suchen, an Menschen die ahnen, dass ihr Leben vor einer persönlichen oder beruflichen Neugestaltung/Neuausrichtung steht, sowie auch an Menschen, die sich fragen „Warum bin ich hier?“, „Was ist meine Berufung?“, „Womit kann ich der Menschheit dienen?“ oder „Was ist der/mein Sinn des Lebens?“. Abseits vom Trubel des Alltäglichen verbringen wir diese Tage ganz in Stille, üben die Meditation und Achtsamkeit, sowie das Schweigen und Hören in uns hinein. Meditationsübungen im Sitzen und im Gehen werden ebenso Elemente sein, wie Atemübungen, Musik- und Tanzmeditationen, sanfte Körperübungen und Bodyscannings. Naturmeditationen laden uns ein unsere Verbundenheit mit der Natur und die Kraft der Natur wahrzunehmen wie auch eine Rückverbindung zur Natur wiederherzustellen.
Leitung: Evelyn Findeisen (Meditationslehrerin – DGAM)
Alter:0 – 2 Jahre3 – 6 Jahre7 – 10 Jahre11 – 17 Jahreab 18 Jahre
Kosten:332,50 €

„Trost in schwerer Zeit“

Trauerwochenende: 08.11. – 10.11.2019(Kurs-Nr.: LS 24/2019)
Dieses Seminar ist ein Angebot für Menschen, die um Lebenspartner, Eltern, Kinder, Geschwister oder Freunde trauern. Es eignet sich, um der Trauer und Erinnerung an den vermissten Menschen noch einmal Raum und Zeit zu geben. An dem guten Ort der Burg kann man in der Gruppe Kraft tanken und findet Verständnis und Mitgefühl bei anderen Betroffenen. Oft haben wir im Leben vergessen, dass Abschied, Tod und Trauer dazugehören und eine andere Seite des Lebens ist. In der Natur können wir neue Lebenskraft finden.
Leitung: Katrin Trajkovits (Pädagogin, Elternberaterin und Trauerbegleiterin)
Alter:0 – 2 Jahre3 – 6 Jahre7 – 10 Jahre11 – 17 Jahreab 18 Jahre
Kosten:72,00 €181,00 €

Die Kunst des „Einfach Sein“ – Achtsamkeit und Meditation

Meditationswochenende: 15.11. – 17.11.2019(Kurs-Nr.: LS 25/2019)
„Wer sich auf die Stille einlässt, mit dem geschieht etwas. Die Stille verändert uns. Sie eint und heilt.“ (Willigis Jäger) Warum ist es so wichtig achtsam zu sein? Achtsam zu sein, im „Jetzt“ zu sein, „einfach zu sein“, bedeutet, für jeden einzelnen Moment, für jeden Augenblick, empfänglich zu sein und ihn in seiner Einmaligkeit und Fülle anzunehmen. Ganz einfach in der Akzeptanz dessen, was ist und in dem wir die Dinge so nehmen und so sehen wie sie sind. Wenn wir uns lösen von all den Beurteilungen und Bewertungen von dem was uns der Moment und das Leben mit all seinen Herausforderungen
beschert, dann ist es uns möglich uns selbst zu begegnen, in eine wunderbare Stille einzutauchen und in einen tiefen Frieden und Mitgefühl mit uns selbst zu kommen. Immer aber bedarf es hierzu unserer Bereitschaft, selbst zu lernen, mehr im Augenblick zu sein. Das Üben der Achtsamkeit und Meditation unterstützt letztlich darin, sich mit seinem wahren Selbst zu verbinden, innere Potentiale zu erfahren und immer weiter zu entfalten, um somit ein authentischeres und erfüllteres Leben zu leben. Wir verbringen diese Tage in Stille und der achtsamen Wahrnehmung von dem was ist. Wir üben die Meditation im Sitzen, im Liegen und im Gehen und werden gemeinsam Zeit in der Natur verbringen.
Leitung: Evelyn Findeisen (Meditationslehrerin – DGAM)
Alter:0 – 2 Jahre3 – 6 Jahre7 – 10 Jahre11 – 17 Jahreab 18 Jahre
Kosten:236,00 €

„Ich sammle Farben für den Winter“

Fasten in der Vorweihnachtszeit: 15.11. – 22.11.2019(Kurs-Nr.: LS 26/2019)
Der Mensch lebt nicht nur vom Brot allein. Zu einem gelingenden Leben gehört nicht nur das Materielle, sondern auch das Immaterielle, das Spirituelle, die Wärme und Liebe zwischen uns Menschen – sozusagen die Farben des Lebens. Also, machen wir es doch wie Frederick, besinnen wir uns auf die während des Sommers gesammelten Farben des Lebens. Rufen wir uns die erlebte Wärme, die gespürte Liebe, die schönen Erlebnisse wieder zurück ins Gedächtnis. Und: Nutzen wir auch die schönen Tage in der bevorstehenden Advents- und Weihnachtszeit, um ganz bewusst solche „Farben des Lebens“ immer wieder neu zu sammeln. Beim Verzicht auf feste Nahrung wollen wir in der Fastenwoche diese Wahrnehmungen schulen. Neben den täglichen Wanderungen gehören ebenso kreative Abendangebote, Körperübungen und Anregungen für Geist und Seele dazu. Die Woche wendet sich an gesunde Erwachsene und findet in Eigenverantwortung nach den Methoden von Dr. Buchinger und Dr. Lützner statt.
Leitung: Anja Ostmann
Alter:0 – 2 Jahre3 – 6 Jahre7 – 10 Jahre11 – 17 Jahreab 18 Jahre
Kosten:442,50 €
Einzelzimmerzuschlag 10,00 € pro Person/ÜN

„Alles hat seine Zeit“

Stille Tage auf der Burg: 17.11. – 24.11.2019(Kurs-Nr.: LS 27/2019)
Ruhe, geistliche Impulse, Bewegung in der Natur, Kreativangebote, Gemeinschaft – das alles ist möglich während dieser Tage der Stille. Unterbringung in Einzelzimmern, Gruppengröße max. 12 Personen, nach Wunsch Einzelgespräche.
Leitung: Anne-Kristin Flemming (Pfarrerin, Lebensberaterin)
Alter:0 – 2 Jahre3 – 6 Jahre7 – 10 Jahre11 – 17 Jahreab 18 Jahre
Kosten:512,50 €

Zeit zum Rückzug

Yoga-Wochenende: 22.11. – 24.11.2019(Kurs-Nr.: LS 28/2019)
Wenn die Tage kürzer werden und die Natur sich auf den Winterschlaf vorbereitet, darf auch der Mensch zur Ruhe
kommen. An diesem Wochenende nutzen wir Kundalini Yoga um den Körper von Spannungen zu befreien und zur Ruhe zu finden. Körper und Geist bilden eine Einheit, welche sich bedingen und unterstützen. Der Geist bekommt Zeit und Raum die Erfahrungen des Jahres zu integrieren. Meditationen und Mantren bieten uns die entsprechenden Möglichkeiten. Wir können Loslassen üben und die innere Unruhe überwinden. Auch tiefe Entspannungen bauen verbrauchte Energie wieder auf. Das Vertrauen in das eigene Wesen nimmt zu und Gelassenheit kehrt zurück. Eine Auszeit für mehr Ruhe und stille Kraft durch Kundalini Yoga.
Leitung: Judith Mueller (Yogalehrerin)
Alter:0 – 2 Jahre3 – 6 Jahre7 – 10 Jahre11 – 17 Jahreab 18 Jahre
Kosten:161,00 €

Konditionen für „Leib & Seele“

Anmeldung, Beginn, Zahlung und Stornierung

Bitte melden Sie sich zu unseren Familienangeboten und den Angeboten für Leib und Seele mit unserem Kontaktformular, schriftlich per Post, Fax oder E-Mail an. Eine Anmeldung ist bis zu 8 Wochen vor Beginn möglich. Ihre Anmeldung ist für uns verbindlich und Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.

Unsere Angebote beginnen in der Regel am Anreisetag um 18.30 Uhr mit dem Abendessen und enden am Abreisetag nach dem Mittagessen um 13.00 Uhr. Die Anreise ist für unsere Gäste zwischen 15.30 Uhr und 18.30 Uhr möglich.

Bei der Absage der Teilnahme an einem unserer Angebote berechnen wir folgende Ausfallkosten:
≤ 6 Wochen: 30% des Gesamtbetrages
≤ 3 Wochen: 60% des Gesamtbetrages
≤ 1 Wochen: 90% des Gesamtbetrages

Bei unzureichender Teilnehmerzahl kann eine Veranstaltung von Seiten der Burg Bodenstein, ohne Anspruch auf Ersatzleistungen an die Burg Bodenstein, verschoben werden oder ausfallen.

Bei einer Anmeldung zahlen Sie bitte bis 4 Wochen vor Beginn dieser Veranstaltung 30% des Kursbetrages auf das Konto der Burg Bodenstein, unter Angabe der Kurs-Nr. ein. Den Restbetrag können Sie während Ihres Aufenthaltes auf der Burg Bodenstein in bar oder mit EC-Karte begleichen.

Burg Bodenstein
Bank: Kreissparkasse Eichsfeld
IBAN: DE54 8205 7070 0100 0017 69
BIC: HELADEF1EIC

* Familien in finanziell schwierigen Situationen können durch die Stiftung Burg Bodenstein (www.stiftung-burg-bodenstein.de) einmal pro Jahr unterstützt werden. Den entsprechenden Antrag senden wir Ihnen gern auf Anfrage zu.


Anfrage zu Bildungs- und Erholungsangeboten

Stellen Sie Ihre Buchungsanfrage.

Nutzen Sie unser Kontaktformular!